Muster wiedereinstellungszusage wko

Der Fall von Frau Kim zeigt, wie ein charismatischer Gründer und CEO die Zukunft eines ganzen Unternehmens zerstören kann, indem er falsche Versprechungen macht. Obwohl der Fall ein extremes Beispiel sein kann, machen Einstellungsmanager oft Ansprüche über das Unternehmen, die mehr Wunschdenken als wahr sind, und sie machen Versprechen, von denen sie wissen, dass sie nicht die Macht haben, sie zu halten. Um sicherzustellen, dass Sie nicht durch die Einstellung von Managern getäuscht werden, die eine Position überbewerten könnten, hier sind einige Darstellungen und Versprechungen, die Sie während des Interviewprozesses sorgfältig prüfen sollten. Was schriftlich ist, was gegen Sie verwendet wird, so überprüfen Sie, dass das Angebot Brief ist 100% genau und enthält keine falschen oder grauen Versprechungen. Sie würden erstaunt sein, wie oft ich zutiefst irreführende Aussagen in Angebotsschreiben finde. Dazu gehört, sich mit dem Einstellungsmanager zusammenzusetzen und ihnen von betrügerischen und fahrlässigen Falschdarstellungen zu erzählen. Es ist sehr wichtig, dass das Unternehmen nur Versprechungen macht, von denen das Management weiß, dass sie sie halten kann. Übrigens ist dies auch eine gute Zeit, um ihnen zu sagen, nicht nach Rasse, Religion, Alter, nationaler Herkunft usw. zu fragen. Bei beiden Arten muss sich der Arbeitnehmer vernünftigerweise auf die zu seinem Nachteil gemachten Zusagen verlassen.

Schlimmer noch: Nach dem anfänglichen Schock stellen die ahnungslosen Neueinstellungen fest, dass auch die Versprechen der Sichtbarkeit am Arbeitsplatz und des beruflichen Aufstiegs gebrochen wurden. “Es ist schwer, die Geschichte zu ändern”, bemerkte Lane. “Stellen Sie also sicher, in welcher Phase sich das Projekt befindet und wie lange es eine Priorität war, die Ansprüche des Einstellungsmanagers zu überprüfen, bevor Sie ein Angebot annehmen.” Kandidaten sind nicht die einzigen, die manchmal die Wahrheit während des Einstellungsprozesses dehnen können. Einstellungsmanager versprechen oft unbegrenzte Budgets, reichlich Ressourcen, kreative Freiheit und schnelle Beförderungen, um Top-Technologen dazu zu verleiten, ihrem Unternehmen beizutreten. Ein großartiges Beispiel für diese Art von Fall wurde in einem Medium-Artikel von Penny Kim beschrieben. In dem Artikel beschreibt Kim ihre kurze Erfahrung bei einem Startup im Silicon Valley im Jahr 2016. Während des Einstellungsprozesses wurde ihr ein Marketingbudget von 4 Millionen US-Dollar und ein Jahresgehalt von 135.000 US-Dollar sowie ein Unterzeichnungsbonus von 10.000 US-Dollar versprochen. Zusammenarbeit mit Nuklearingenieuren und anderen Interessenträgern bei der Umsetzung von Projekten; Leitung von Projekten zur technischen Weiterentwicklung, Ressourcen und Aufbau interner Support-Teams; Leidenschaft für Innovation und Spitzentechnologie (z. B. maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, API-Design und Infrastrukturkonzepte); Sie arbeiten gerne mit modernster Technologie zusammen, um Lösungen oder Möglichkeiten zu finden, die die Innovationskurve nach oben treiben? Arbeiten Sie gerne in einem offenen Start-up-Umfeld, in dem Zusammenarbeit, Vielfalt und Wissensaustausch schlüsselwerte sind? Auch hier könnte Ihr abtrünniger Chef, wenn er nicht die Unterstützung der Geschäftsleitung hat, mit erheblichem Gegenwind konfrontiert sein. Die Geschichte zeigt, dass er innerhalb von Wochen oder Monaten gefeuert oder versetzt werden kann, so dass Sie gestrandet sind. Erfahrung in der Arbeit oder Verwaltung von Projektteams; Während sich bestimmte Statuten, die Unternehmen von betrügerischen Anreizen abhalten, von Staat zu Staat unterscheiden, beginnt die Praxis in der Regel damit, dass ein Unternehmen ein Beschäftigungsangebot macht.

Betrug bei den Anreizforderungen nimmt zu. Unsere Mitarbeiter sind mobil und die Menschen wechseln viel. Anekdotisch hat mein Büro in den letzten Monaten mehr Konsultationen über betrügerische Anreize und Schuldschein-Estoppel durchgeführt als an jedem anderen Punkt in meiner Karriere. . Sie müssen ein Gespräch über die Nutzung von Urlaub und wie die Richtlinie in die Praxis umgesetzt wird, um zu sehen, wie viel Zeit Weg Sie realistischerweise erwarten können, zu nehmen. Die meisten Manager und Teamkollegen haben eine akzeptable Anzahl von Tagen oder Wochen im Auge – auch wenn diese Erwartungen nicht offen kommuniziert wurden. “Sie denken, dass Sie die Gelegenheit nutzen werden, zum Beispiel ein praktischer Regisseur zu sein”, sagte Lane.